Alle Hüpfburgen auf Schuleinführung in Thüringen

Heute ist es soweit. In ganz Thüringen sind unsere Hüpfburgen auf Feierlichkeiten zur Schuleinführung. Viel Arbeit für uns und natürlich alle Eltern der kleinen ABC-Schützen, für die nun ein neuer aufregender neuer Lebensabschnitt beginnt.

Was vorher bei uns abging:

Schon letztes Wochenende haben wir alle Lieferscheine der gebuchten Hüpfburgen ausgedruckt um uns einen ersten Überblick über die Lage zu verschaffen. Wir haben nach Abholer, Weekend-Special und Tagesmieter sortiert. Dann nach Region sortiert und die Touren zur Lieferung der Hüpfburgen geplant. Anfang dieser Woche wurden dann alle Kunden kontaktiert und mitgeteilt wann die Lieferung ihrer Hüpfburg stattfindet. Hier einen herzlichen Dank das alles so Reibungslos geklappt hat.

Die Auslieferung der Hüpfburgen:

Schon Donnerstag Abend ging es los mit den ersten Auslieferungen. Als erstes wurden Friedrichroda, Finsterbergen und Frankenhain beliefert. Richtig rund ging es dann am Freitag. In 4 Lieferwellen in alle vier Himmelsrichtungen wurden die Hüpfburgen in Thüringen verteilt. Das ganze dauerte 12 Stunden. Erst Richtung Süden nach Förtha, Wolfsburg-Unkeroda, Merkers und Bad-Salzungen. Die zweite Welle ging nach Krauthausen, Eisenach, Winterstein und Tonna. Die letzten zwei kleinen Hüpfburgen wurden dann am späten Nachmittag nach Treffurt und Eigenriede geliefert. Krönender Abschluß nach einem langen Tag waren zwei unserer großen Profi-Hüpfburgen “Einhorn” und “Zirkus“.

Wieder haben wir viele neue, nette, teils emotional sehr von dem bevorstehenden Ereignis berührte Kunden kennengelernt. Ein solch wichtiger Anlass läßt die Mamas und Papas nochmals zurück blicken auf die vergangenen Jahre. Eben noch Eingewöhnung im Kindergarten – Und Schwupps! Jetzt gehen die Kleinen schon zu Schule!

Wir hoffen wir konnten alle gut bei der Ausrichtung ihrer Feierlichkeiten unterstützen und wünschen Allen einen tollen Tag und alles Gute für die Zukunft.